mit dem Trekkingrad machen lange Fahrrad-Touren doppelt Spaß

Sei es die Bewältigung des Anfahrtsweges zur Arbeit oder die lange Trekkingtour mit der Familie, Freunden oder Gleichgesinnten - die Bauweise der Trekkingräder ist so sportlich, dass diese Fahrräder gerade für junge Leute besonders gut geeignet sind. Die 28 Zoll Laufräder sind sehr robust und passen sich der jeweiligen Fahrsituation an. Ob asphaltierte Straße oder geebneter Feldweg, das Trekkingrad ist bereit für jegliche Straßen und leichtes Gelände. Für abwechslungsreiche Touren mit den entsprechenden Steigungen hat das Trekkingrad bis zu 27 Gänge als Kettenschaltung. Für Fahrten durch Dörfer auf dem flachen Land reichen in vielen Fällen 9 Gänge in Form einer Nabenschaltung aus, bei Berg- und Talfahrten sind kleine und große Übersetzungen jedoch notwendig um den Anstieg genauso oder sogar im Grunde durch die schmäleren Reifen noch leichter als mit dem Mountainbike zu meistern.

Ein breiter Sattel macht das Fahren auf dem Trekkingbike weiterhin besonders auf längeren Touren angenehmer, wer sich gleich für eine komfortable Vollfederung des Rades entscheidet muss zwar einen kleinen, zusätzlichen Wartungsaufwand mit einkalkulieren, radelt dafür aber umso entspannter. Für lange Touren ist ein breiter und verstellbarer Lenker der beste Weg Armbeschwerden zu vermeiden, da die Arme sich hierbei nicht unnatürlich verbiegen müssen und der Lenker besser gehalten werden kann. Ein optionaler, robuster Gepäckträger kann dann noch mit meist bis zu 20 Kg beladen werden, so dass auch eine Decke und der Picknickkorb für die angenehmen Pausen zwischendurch gut verstaut werden können.

Das Trekkingrad ist sehr beliebt als Tourenrad

Das Benutzen der Trekkingräder liegt im mobilen Trend der Zeit, der umweltfreundliche Mobilität mit diesem tragfähigen Rad in Zusammenhang bringt. Solche Ergebnisse präsentiert der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) und weist darauf hin, dass jeder Radler einen unverzichtbaren und wertvollen Beitrag zum Schutz der Umwelt leistet.  Es geht aber noch weiter, denn sportliche Radfahrer haben ein stabiles Gesundheitssystem und sind viel seltener krank als Untrainierte.

Die Technologie­ zeigt im Bereich der Ausstattung und der Bremsen deutliche Verbesserungen, sodass immer mehr Interessierte auf die Trekkingräder umsteigen. Wer darauf achtet, dass der Vorbau und der Lenker aus dem gleichen Material sind, reduziert das Risiko eines Lenkerbruchs. Das Angebot an Trekkingrädern wird immer kundenfreundlicher, aus diesem Grund lohnt sich der Vergleich der Leistungsoptionen. Widerstandfähige Räder machen auch die Fahrt über Schotterpisten mit, der Kraftaufwand beim Fahren sollte mit Ihrem aktuellen Sportprofil kompatibel sein.

Allerdings wird das Netz an befahrbaren Radwege in den Städten immer weiter ausgebaut, sodass Sie diese Wege auch mit dem Trekkingrad benutzen können. Der Bedienkomfort und die Sicherheitsvorrichtungen sind zwei Kaufmerkmale, die immer beachtet werden sollten, wenn Sie ein optimales Kaufergebnis erreichen möchten. Behalten Sie die neuesten Entwicklungen im Bereich der Trekkingräder im Auge, um den besten Zeitpunkt für den Kauf eines neuen Trekkingrades auszuloten. Rund um das Thema ist das technisches Entwicklungspotential so ausbaufähig, dass Sie die Möglichkeit haben, nur die besten Räder in die engere Auswahl zu nehmen. Im Zweifelsfall warten Sie noch eine Saison ab, um das allerneueste Modell für sich zu ergattern, der Trekkingrad Preisvergleich zeigt schnell aktuelle Schnäppchen und Angebote der günstigsten Anbieter.

    Die Vorteile der Trekkingräder

  • Das Trekkingrad vereint viele Eigenschaften in sich, es ist nicht nur sportlich, sondern auch alltagstauglich und sogar geländefähig (leichtes Gelände).
  • Für lange Radtouren ist diese Radkategorie aufgrund der großen, grobstolligen und robusten Reifen besonders gut geeignet.
  • Damenräder haben meist einen tiefen Einstieg der das Ab- und Aufsteigen auf das Trekkingrad erleichtert.
  • Die LED Beleuchtung und die Bremstechnik ist im Laufe der Zeit verbessert worden, Trekkingräder verfügen meist über eine sehr gute Ausstattung
  • Wer die Angebote im Internet regelmäßig vergleicht, findet günstige Aktionsangebote, schont bei einem möglichen Kauf das Budget und kann sich so doppelt über das Fahrrad Schnäppchen freuen!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok