Garten & Geräte

Gartenmöbel

Was ist ein Garten ohne Gartenmöbel? Der Garten ist ein wundervoller Ort, der durch die richtigen Sitzgelegenheiten und ...
mehr lesen

Rasenmäher

Je nach Anschaffungskosten und besonders nach Größe des Grundstücks, sollte vor dem Kauf die Entscheidung getroffen werden ...
mehr lesen

Der Garten - eine grüne Oase

Der Garten stellt für jeden Hausbesitzer sein eigenes Naherholungsgebiet dar. Eine grüne Oase, die mit Blumen & Pflanzen schön bestückt zum Verweilen einladen soll. Hier sind die Heimwerker ab dem Frühjahr mit der Gartenarbeit beschäftigt und bringen ihr Kleinod mit viel Liebe unter Verwendung der richtigen Gartengeräte wieder auf Vordermann. Die Gartenhäuser bekommen einen neuen Anstrich und die in ihnen zur Aufbewahrung abgelegten Sachen kommen wieder zum Vorschein. Die Gartenmöbel und Auflagen werden aus dem winterlichen Lager herausgeholt und an ihre angestammten Plätze zurückgestellt. Nach diesen ersten Arbeiten steht einem schönen oder selbst noch kühleren Abend mit Grillen und Gartenheizung oder Feuerstelle nichts mehr im Wege. Der Sommer kann kommen. Aber im März sind die Temperaturen abends noch nicht so hoch, um im Garten verweilen zu können. Mit einem Heizstrahler & Gartenöfen oder alternative Gartengeräte wie zum Beispiel ein loderndes Feuer in einer Feuerschale lassen sich die Abende im Frühjahr auch im Freien aushalten. Auch die gehaltenen Nutztiere wie beispielsweise Hühner verlagern ihr Leben nunmehr wieder ins Freie- das Leben kehrt immer offensichtlicher in den Garten zurück.

Für den perfekten Wohlfühlcharakter halten Pools, Gartensaunas & Whirlpools her, die zudem noch ein Wellnessgefühl versprühen und somit den Garten zu einem echten Wohlfühlparadies verwandeln können. Zur Pflege all dieser Sachen werden Gartengeräte wie Rasenmäher und andere meist elektrische Gartenwerkzeuge wie beispielsweise eine Heckenschere benötigt. Des Weiteren werden die Terrassen & Zäune gereinigt, so dass sich das grüne Bild mit diesen Elementen abrundet. Thermometer & Wetterstationen werden wieder aufgebaut, so dass der Gartenliebhaber schon im Vorfeld erkennen kann, ob er sich am nächsten Tage wieder in seinem Reich aufhalten kann. In manch ländlichen oder nah am Wald gelegenen Grundstücken kann es jetzt auch wieder zum Besuch von Wildtieren wie Rehen in den Gärten kommen, was für jeden Gartenbesitzer im wieder ein Erlebnis der besonderen Art darstellt und zugleich eine Belohnung für die Mühe eines angelegten Naturgartens ist. Denn Wildtiere halten sich bekanntlich besonders gern in wilder, natürlicher Umgebung auf und jeder der die Möglichkeit hat, kann so ein Stück Natur auf seinem Grundstück erschaffen und mit geringem Einsatz der Gartengeräte auch erhalten.

Eine Oase der Ruhe, ein Idyll - der eigene Garten ist für jeden Menschen eine ganz besondere Form des Wohlfühlens. Ein Rückzugsort, an dem die Natur dominiert und keine störenden Faktoren herrschen. Ähnlich wie bei der eigenen Wohnung oder dem Haus, lässt sich der Garten individualisieren, mit verschiedenen Gestaltungselementen und der Fantasie. Manche Menschen favorisieren einen bestimmten Gartenstil, da wird ein japanischer Stil angelegt, an anderen Orten ein Urlaubsfeeling mit Teich oder gar See geschaffen. Grundvoraussetzung für erfolgreiche Gartenarbeiten sind jedoch die passenden Geräte. Zu Beginn der Tätigkeiten als Gärtner ist vielen Naturfreunden noch nicht bewusst, welche Aufgaben auf sie zukommen und welche Gartengeräte überhaupt nötig werden. Mit dem passenden Equipment macht selbst anstrengende Gartenarbeit viel Spaß und sorgt für die eigene, herrliche Idylle in der freien Natur.

Welche Gartengeräte gehören in den Garten?

Neugärtner stehen oft vor der Frage, welche Geräte eigentlich wirklich für den Garten gebraucht werden. Geht es nach den Mitarbeitern im Fachhandel, ist nahezu alles nötig, was sich in den Regalen befindet. Doch bevor ein unkontrollierter Kaufrausch einsetzt, sollte zunächst eine Bestandsaufnahme durchgeführt werden. Welche Geräte nötig sind ist maßgeblich davon abhängig, wie das kleine Fleckchen Natur genutzt werden soll. So braucht der emsige Gemüsegärtner eine andere Ausstattung als bei einer reinen Erholungsoase. Wichtig ist auch die Überprüfung der Umgebung. Welcher Boden dominiert im Garten? Sandhaltige Böden brauchen weit weniger stabile Geräte als zum Beispiel ein Lehmboden. Für letzteren werden Spaten, Harke, Schaufel und anderes aus massivem Material benötigt. Wer pflanzen möchte, kann mit einem Gewächshaus im Garten die Wachstumsphase einzelner Pflanzen beschleunigen. Auch die Ernte ist oftmals früher möglich, wenn Zöglinge in warmer Umgebung aufwachsen können. Je nach Pflanzart braucht es eventuell Geräte für die Ernte. Besonders bei einem hohen Baumbestand ist eine Leiter unverzichtbar.

Doch nicht nur Gartengeräte welche von Hand bedient werden, sondern auch Gartenmaschinen werden in manch einem Gartenidyll benötigt. Große Rasenflächen brauchen einen Mäher der diese Flächen in angemessenem Zeitraum bewältigen kann, hier besteht Auswahl zwischen elektrischen Modellen (für kleine Flächen geeignet) und Benzinern (auch für große Flächen geeignet) und Aufsitzmähern oder auch Rasentraktoren für ganz große Wiesenflächen. Bei einem hohen Baumbestand wird gern eine elektrische Astschere eingesetzt, auch Hecken möchten gestutzt und in Form gebracht werden. In Gartenkolonien ist es nicht selten uso, dass sich Nachbarn einen Rasenmäher teilen, so dass die Kosten und der Platzbedarf gemeinschaftlich reduziert werden können.

Grünes Idyll oder beinahe ein Zweitwohnsitz?

Die Nutzung des eigenen Gartens ist auf verschiedene Weise möglich. Während es manchen Menschen genügt, mit einem Liegestuhl die Sonne zu genießen und ab und an einen Apfel vom Baum zu pflücken, möchten andere den Komfort des Heimes auch im Garten nicht vermissen. Doch kein Heim ohne Hütte und so stehen Gartenbesitzer einer riesigen Auswahl an Gartenhäusern gegenüber. Ob einfaches Gerätehaus, Regenschutz ohne Rundumverschluss oder moderne Blockhütte - jeder hat die Möglichkeit den Garten zu einem individuellen Paradies zu machen. Schwierig wird es lediglich bei Gartenhäusern der Marke Eigenbau, hier kann je nach Größe eine Baugenehmigung erforderlich werden. Auch wenn nur ein paar Gartengeräte untergebracht werden sollen ist vorher zu prüfen, ab wann und in welcher Bauform Geräteschuppen im entsprechenden Bundesland genehmigungspflichtig werden.

Längst ist es keine Seltenheit mehr, dass Gärten auch über Wasser- und Stromanschlüsse verfügen. So lässt sich der Garten in Sachen Komfort noch weiter ausbauen. Neben der Auswahl elektrisch bedienbarer Gartengeräte stehen geschützt in vielen Gärten auch immer öfter Haushaltsgeräte, welche den Komfort der Gartennutzung noch deutlich steigern können. Ob ein Kühlschrank in der Hütte oder ein Wasserspül-WC im komfortablen Gartenhaus, es gibt viele Annehmlichkeiten, die einen Garten zum ganz persönlichen Paradies werden lassen können. Wer nicht über einen Wasseranschluss verfügt, kann im Handel zwischen einer Vielzahl an Campingtoiletten und anderen Hygieneprodukten auswählen, also selbst ohne Strom oder Wasser lässt sich der Gartenkomfort beliebig steigern. Selbst auf eine Heizung muss nicht verzichtet werden, da Heizstrahler sehr sparsam sind und selbst mit kleinen 5kg Gasflaschen recht lange betrieben werden können.

Einrichtungsparadies Garten - viele Möbel für viele Bedürfnisse

Beim Besuch eines Möbelhauses denken die meisten Menschen an Möbel für eine Wohnung oder ein Haus. Allerdings ist auch der Garten ein Ort, der mit den passenden Möbeln gestaltet werden kann und möchte. Vielfach empfangen Gärtner Besuch, es wird gemeinsam gegrillt, die Abendsonne genossen oder beisammen gesessen. All das ist nur möglich, wenn es eine Sitzgelegenheit für mehrere Personen gibt. Im Garten eignen sich aus Witterungsgründen haltbare Materialien wie Kunststoff oder Polyrattan. Auch wasserabweisende Gehölzarten wie Teak oder Douglasie sowie Metall- und Stahlmöbel sind gut geeignet. Die Auswahl ist groß, vom einfachen Gartentisch, bis hin zur großen Tafel für mehrere Personen kann individuell gewählt werden was nötig ist. Um nicht in den Regen zu kommen, stehen zudem Pavillions zur Verfügung, die ganz nach Bedarf auf- oder abgebaut werden können.

Nahezu jeder Mensch ist einem Sonnenbad nicht abgeneigt und das lässt sich am besten auf einem bequemen Liegestuhl genießen. Auch hier unterscheiden sich die Modelle vor allem hinsichtlich des Materials. Günstige Kunststoffvarianten sind ebenso erhältlich wie teure, aber auch länger haltende Metallliegen. Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten der Gemütlichkeit, so beispielsweise Hängematten, Schaukeln für den Baum und vieles mehr.

Wenn der Garten zum Kindergarten wird

Was gibt es für den eigenen Nachwuchs Schöneres, als die Kindheit im Garten verbringen zu können? Natürlich haben Kinder andere Bedürfnisse als erwachsene Menschen. Auch hier können Gartengeräte oder besser gesagt Spielgeräte oder Spielhäuser eine faszinierende Kinderwelt im eigenen Garten erschaffen. Der Nachwuchs hält meist nichts von Ruhe und andauernden Sonnenbädern, ist dafür aber stets für eine Klettertour, eine eigene Bäckerei im Sandkasten oder wilde Abfahrten auf der Rutschbahn immer zu begeistern. Zu der großen Auswahl an Gartenmöbeln gehören zahlreiche Kindermöbel, die den Spaß für die Kleinen stark erhöhen können. Ob Schaukel, Rutschbahn oder Sandkasten, die Auswahl ist groß und hängt vom eigenen Stil und der Größe des Gartens ab. Im Sommer ist Wasser zudem für alle Kinder ein Highlight. In den Garten können Wasserhighlights auf verschiedene Art integriert werden. Der einfachste Weg ist ein aufblasbares Planschbecken, was im Winter abgebaut werden kann. Wer es dauerhaft und größer mag, kann einen beweglichen Pool im Garten aufbauen oder gar einen eigenen Teich oder See anlegen. Wie immer kommt es hier auf die individuellen Bedürfnisse, aber auch auf die Größe der Gartenfläche an. Spielgeräte im Garten sorgen schnell dafür, dass sich der Nachwuchs mit anderen Kindern der Gartenkolonie anfreundet, denn nichts zieht Nachbarskinder mehr an, als das Lachen und der Spaß aus einem Garten.
Versicherungsvergleiche, Finanzcheck & mehr