Versicherungsvergleiche, Finanzcheck & mehr

Lifestyle

Der Lifestyle oder auch die Lebensgestaltung genannt, setzt sich individuell bei jedem Menschen aus verschiedenen Bereichen zusammen, jenachdem, welchem Lebensmotto oder Ziel der Einzelne folgt, welche Wünsche gesetzt werden oder was man vom Leben erwartet. Dabei wünschen sich die meisten Menschen grundsätzlich erstmal nicht viel: Zufriedenheit, Gesundheit und etwas Glück werden von Vielen in erster Linie als grundsätzliche oder sogar fundamentale Errungenschaften genannt, welche gerne erreicht werden würden oder sogar schon erreicht worden sind. Doch wann kann man zufrieden sein? Reicht Gesundheit oder möchte man auch optisch gewisse Ziele verfolgen um beispielsweise so attraktiver für das Umfeld sein zu können? Was bedeutet Glück, Erfolg und Reichtum? Wie gesagt, der Lifestyle jedes Einzelnen kann sich ganz individuell zusammensetzen, letztlich dreht sich Alles jedoch meist immer um dieselben Bereiche - das Rad wird bekannterweise schließlich nicht neu erfunden. Und so ist der Ein oder Andere auf der Suche, dem Weg oder an dem Punkt wo er sein möchte. Ganz individuell.

Jeder Mensch ist ein Individuum

Jeder Mensch ist ein Individuum und daraus folgt, dass jedes dieser Individuen einem ganz persönlichen Lifestyle folgt. Während sich einige Menschen am Sport erfreuen, ist es für andere Personen eine Wohltat, sich der ganzheitlichen Medizin zu widmen. So vielfältig die Lifestyle Arten sind, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten, die bestimmte Hobbys und Zuneigungen bieten. Mitunter sieht man einem Menschen nicht sofort an welchen Lebensstil er schätzt. Oft jedoch gruppieren sich Menschen mit ähnlichen Interessen, bilden Lebensgemeinschaften und haben so noch mehr Möglichkeiten sich zu entfalten und sich mit anderen Personen auszutauschen. Das ist die Geschichte des Menschen seit jeher. Es werden Dinge erlernt, weitergegeben und die Lebensgestaltung erfolgt anhand dessen, war für gut erachtet wird. So lernen Kinder von den Eltern das Erwachsenwerden und Erwachsene von anderen Erwachsenen den Alltag zu nehmen. Doch wer ein gutes, schönes oder nahezu fantastisches zufriedenes und glückliches Leben führen möchte, möchte manchmal auch einfach mehr. Gesundheit hat jedoch bei allen Menschen die oberste Priorität - gerade, wenn man sie verliert. Daher gehört zu einem zufriedenen und glücklichem Leben im Fokus primär die Erhaltung der Gesundheit.

Gesundheit ist jedoch nicht nur Arztsache

Für die meisten Menschen ist klar, dass Gesundheit das höchste Gut ist, was wir bei der Geburt erhalten haben. Doch im Alltag und im Leben drohen dieser Gesundheit zahlreiche Gefahren. Manch ein Mensch geht gar fahrlässig mit diesem Gut um, obwohl die richtige Lebensgestaltung mit genug Pausen, Erholungen und Freizeit einen äußerst positiven Einfluss hat. Um gesund zu bleiben ist es nicht nötig permanent bei Ärzten vor der Türe zu stehen und stressige meist sogar mit starken Nebenwirkungen auftretende Behandlungen über sich ergehen zu lassen. Wohlbefinden ist nicht nur ein körperlicher, sondern auch ein seelischer Aspekt. Gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil, Sport, Entspannung, Erotik - all diese Punkte tragen zu einem gesundheitsbewussten Lifestyle bei. So verrückt es klingt, diese alternativen Wege sollten heute eigentlich Lebensinhalt eines jeden Menschen sein - in einer Leistungsgesellschaft wie der unseren ist dies jedoch leider oft solange in Vergessenheit, bis erste Erkrankungen eintreten. Dabei sollte Gesundheit und Prävention im Mittelpunkt eines jeden stehen - und jeder sich auch diese "Freiheit" herausnehmen. Denn auch Arbeitszeit ist Lebenszeit!

Ernährung als wichtiger Baustein der Lebensgestaltung

Verglichen mit einer Zeit vor 20, 30 Jahren, leben wir heute in einer industriellen Gesellschaft. Viele Kinder kennen Nahrungsmittel in ihrer reinsten Form nicht mehr, sie kennen Produkte auch nicht mehr aus dem eigenen Anbau - geschweige aus der Selbstversorgung - sondern nur noch aus dem Supermarkt. So appetitlich diese mitunter sein mögen, so wenig tragen sie oftmals zu einem gesunden Dasein bei. Chemische Zusammensetzungen, Konservierungsmittel, Glutamate - all diese Beigaben sind es, die aus einem gesunden Menschen einen kranken Menschen machen können. Dabei ist gesunde Ernährung auch im heutigen Zeitalter problemlos möglich, oftmals sogar günstiger, als das Leben aus dem Supermarkt. Selbst angebautes Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten ist an Frische und vor allem an Geschmack nicht zu überbieten. Weiterhin können so selbst im kleineren Garten vielfältige und im Supermarkt nicht mehr zu findende Sorten angebaut werden. Zudem hat der Anbau durch die frische Luft und die Bewegung positive Auswirkungen auf das körperliche und seelische Wohlbefinden.

Im Zeitalter des Internets sind selbst jene Menschen zu gesunder Ernährung in der Lage, die nie gelernt haben selbst zu kochen und Nahrungsmittel zuzubereiten. Riesige Datenbanken mit Wissen, große Sammlungen toller und gesunder Rezepte - das Internet ist eine riesige Wissensdatenbank und bietet mehr als nur Onlinespiele und Videoplattformen.

Die Ernährungsvielfalt ist dabei heute schier grenzenlos: Ob vegetarisch, vegan oder unbelassen - es gibt verschiedene Lifestyles mit immer mehr Fans für alle Richtungen - der Trend ist in den letzten Jahren jedoch deutlich hin zu Bio & Co. gegangen. Über Social- Media-Plattformen können sich Menschen mit ähnlichem Lifestyle austauschen, vernetzen und voneinander lernen. Gesunde Ernährung ist kein lästiger Zwang welchen es zu bewältigen gilt, sondern kann auch im Alltag mit den richtigen Ideen und Rezepten viel Spaß machen. Noch mehr Spaß macht dann das gemeinsame Zubereiten mit Freunden in der Freizeit - auch hier ist der rege Austausch nur fördernd und belebend. Positive Effekte auf Körpergewicht und Gesundheit ergeben sich dann oft von selbst.

Mehr Sport im Alltag für mehr Gesundheit im Leben

Von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Büro, mit dem Auto zum Supermarkt und von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr auf dem Sofa. So sieht der Alltag vieler Menschen aus, für Bewegung bleibt im streng geregelten Ablauf kaum noch Zeit. Obwohl kaum körperliche Belastung vorhanden ist, kann ein Tag im Büro so anstrengend sein wie ein Marathonlauf. Der ständige Blick auf den Computerbildschirm, die Zeiger der Uhr, die einfach nicht schneller laufen und eine quälende, langweilige Routine.

Um etwas mehr Abwechslung in den Lifestyle zu bringen, ist Sport in einem vernünftigen Maß eine der besten Möglichkeiten. Doch viele Menschen verbinden mit Sport eher Anstrengung, Last und Frust statt gute Laune, Lust und Spaß an der Bewegung. Das ist ein Irrglaube, denn für jeden Lifestyle und für jeden Menschen gibt es den passenden Sport, wichtig ist, was man eigentlich mit der Bewegung erreichen möchte. Fettabbau, Muskelaufbau oder einfach nur Stressbewältigung? Erlaubt ist was Spaß macht, auch wenn es nur der Spaziergang durch den Park ist. Bewegung belebt den Körper und befreit den Geist. Funsportarten tun hier ihr selbiges und bieten wie der Name schon sagt Spaß und Fun pur.

Sportliche Betätigung muss nicht immer nach dem Leistungsprinzip passieren, vielfach lässt sich mehr Bewegung in den Alltag integrieren. Immer mehr Menschen entscheiden sich beispielsweise für einen eigenen Garten, um dort nicht nur die Natur zu genießen, sondern gesunde Lebensmittel anzubauen und bei der gärtnerischen Bewegung zudem etwas für die Gesundheit zu machen. Ein ausgelassenes Federballspiel im Garten, ein sanftes Bodyworkout auf dem Trampolin oder eine herrliche Yogastunde im Grünen - es gibt viele Möglichkeiten für einen gesunden Lifestyle. Fitnessstudio und co. sind zwar eine gute Möglichkeit, aber kein Muss. Sport treiben kann jeder, ob mit eigenem Garten oder in öffentlichen Anlagen wie Parks und co.

Zuneigung und Erotik vollenden den Lifestyle

Ein Leben ohne Erotik ist durchaus möglich, aber allein schon aus psychischen und psychosomatischen Gründen nicht empfehlens- und meist auch nicht lebenswert. Für Menschen in Partnerschaften gehört Erotik zum Leben, wie das Blumenbeet in den Garten. Doch all jene Menschen, die ohne ein passendes Gegenstück durchs Leben gehen, müssen auf das Salz in der Suppe nicht verzichten. In den heutigen Zeiten entscheiden sich sehr viele Frauen und auch Männer bewusst für ein Leben ohne Partner, aber mit Sex. Das ist möglich, da es im Internet zahlreiche Partnerbörsen gibt, die Menschen gleicher Gesinnung zusammenführt. Erotikfreunde können sich unkompliziert kennenlernen, verabreden und die schönste Nebensache der Welt gemeinsam genießen.

Kein Mensch ist dazu geeignet ohne körperliche Zuneigung zu leben - Einsamkeit ist einer von vielen Gründen, warum Menschen krank werden und psychisch leiden. Längst sind die Rahmenbedingungen von Partnerschaften nicht mehr so streng, wie noch in den 50-er Jahren. Homosexuelle Beziehungen sind keine Seltenheit mehr, auch die sogenannte Freundschaft Plus ist salonfähig geworden. Für das Bedürfnis nach Erotik muss sich heute niemand mehr schämen, ein moderner Lifestyle mit wechselnden Erotikpartnern ist keine Schlagzeile mehr wert. Hinzu kommt, dass besonders das weibliche Geschlecht in den letzten Jahren offener mit der eigenen Sexualität umgeht und von der Gesellschaft akzeptiert wird. Heute gerät kaum eine Frau mehr in Verruf, weil sie nicht das klassische Mann und Kind Modell leben möchte. Jeder hat das Recht auf seinen ganz individuellen Lifestyle und das trifft in den Punkten Ernährung und Sport ebenso zu, wie im Lebensbereich Erotik.

Der Garten - eine grüne Oase, die mit Blumen & Pflanzen schön bestückt zum Verweilen einladen soll. Hier sind die Heimwerker ...
mehr lesen Sport ist eine der tollsten Möglichkeiten für den Menschen, den eigenen Körper fit und gesund zu halten. Gepaart mit gesunder ...
mehr lesen Nicht umsonst gilt der Erotikbereich als die schönste Nebensache der Welt. Doch es gibt zahlreiche Menschen, bei denen ...
mehr lesen